Infotafel erläutert, wo das Wasser bleibt

Beienrode/Königslutter  Über drei Jahre mussten sich die Bürger in Beienrode mit Bauarbeiten im Ortskern abfinden. Der Lohn für ihre Geduld ist eine moderne Kanalisation.

Die Tafel in der Ortsmitte von Beienrode erläutert, wie Niederschlags- und Schmutzwasser in getrennten Systemen entsorgt werden.

Foto: Beatrix Flatt

Die Tafel in der Ortsmitte von Beienrode erläutert, wie Niederschlags- und Schmutzwasser in getrennten Systemen entsorgt werden. Foto: Beatrix Flatt

Für die Bürger in Beienrode, ein Ortsteil von Königslutter, war die Umstellung von einer Mischkanalisation auf eine Trennkanalisation eine große Belastung. Alle Straßen und Hausanschlussleitungen mussten geöffnet werden. Drei Jahre lang bestimmten Baustellen das Dorfbild. „Doch wir sind sehr...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.