„Kommunalwahl ist nicht verfassungsmäßig“

Königslutter  Ein Lauinger legt Widerspruch gegen die Kommunalwahlen ein, sie entsprächen nicht dem geltenden Recht. Der Rat Königslutter lehnt den Widerspruch ab.

Sogenannte „Reichsbürger“ erkennen die Bundesrepublik Deutschland nicht an.

Foto: Patrick Seeger/dpa

Sogenannte „Reichsbürger“ erkennen die Bundesrepublik Deutschland nicht an. Foto: Patrick Seeger/dpa

Einspruch gegen die Kommunalwahl hat Tobias Stober aus Lauingen eingelegt. Er zweifelt unter anderem die Ergebnisse der Stadtratswahl Königslutter sowie der Ortsratswahl Lauingen an. Eine Begründung: Er spricht die Rechtmäßigkeit der deutschen Staatsangehörigkeit ab und folgt damit der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.