Im Schatten des Doms wächst Besonderes

Königslutter  Im Kräutergarten am Kaiserdom in Königslutter stehen auch zahlreiche Arzneipflanzen, die heutzutage gar nicht mehr so gängig sind.

„Nein, das ist kein Dill.“ Birgit Heinz (rechts) deutet auf den Fenchel, dessen Pflanze oft mit dem Würzkraut verwechselt wird. Neben ihr Brigitte Reichwald.

Foto: Sebahat Arifi

„Nein, das ist kein Dill.“ Birgit Heinz (rechts) deutet auf den Fenchel, dessen Pflanze oft mit dem Würzkraut verwechselt wird. Neben ihr Brigitte Reichwald. Foto: Sebahat Arifi

Der Lavendel ist schon gewachsen, die Kamille bereits zum zweiten Mal ausgesät und die Mariendistel umgepflanzt. Auch im Kräutergarten in Königslutter hat die Saison längst begonnen. Doch dieses Stück Land im Schatten des Kaiserdoms benötigt an der einen oder anderen Stelle dann doch eine etwas speziellere Pflege als ein durchschnittlicher Garten. Seit sieben Jahren gibt es den Kräutergarten, der nach...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha