Auf dem ehemaligen WWL-Gelände entstehen Eigenheime

Lehre  Drei Einfamilienhäuser und ein Doppelhaus entstehen in einem ersten Bauabschnitt auf dem ehemaligen Geländes des WWL in Lehre.

Im Hintergrund ist die ehemalige Verwaltung des WWL zu sehen, im Vordergrund das Bauland für die zwölf Eigenheime.

Foto: Stefani Koch

Im Hintergrund ist die ehemalige Verwaltung des WWL zu sehen, im Vordergrund das Bauland für die zwölf Eigenheime. Foto: Stefani Koch

Das sagte Götz Schwarz auf Nachfrage unserer Zeitung.Schwarz ist einer der beiden Investoren, die das rund 7000 Quadratmeter große Grundstück im vergangenen Jahr vom Wasserverband Weddel-Lehre (WWL) gekauft hatten. Der Verband ist inzwischen mit seinen technischen Abteilungen und der Verwaltung in einen Neubau nach Cremlingen gezogen.„Wir warten derzeit auf die Baugenehmigung, dann geht es los“, erklärte Schwarz. Insgesamt sollen in...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder