Wagen reißt Elektro-Schaltkasten um

Flechtorf  Die Freiwillige Feuerwehr Flechtorf ist am Sonntag gegen 16 Uhr zu einer Hilfeleistung nach einem Verkehrsunfall gerufen worden.

Der Wagen wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt.

Foto: privat/Feuerwehr

Der Wagen wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt. Foto: privat/Feuerwehr

Nach Auskunft der Wehr war auf der Kreisstraße 33 – Verlängerung der Alten Berliner Straße – am Ausgang einer Linkskurve ein Fahrzeug aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen einer 21-jährigen Frau aus dem Bördekreis schlitterte dann etwa 50 Meter durch den Grünstreifen, bevor er im Kreuzungsbereich der Nikolaus-Otto-Straße zum Stehen kam. Dabei sei die Ölwanne des Wagens komplett abgerissen, außerdem habe das Fahrzeug einen Elektro-Schaltkasten umgerissen. Die Freiwillige Feuerwehr Flechtorf sicherte die Einsatzstelle sowie den Bereich des unter Spannung stehenden, zerstörten Stromkastens ab. Außerdem sorgte sie dafür, dass die auslaufenden Kraftstoffe sich nicht weiter auf der Straße ausbreiteten. Anschließend sei der Kreuzungsbereich von einer Spezialfirma gereinigt worden.

Die Feuerwehr Flechtorf war mit drei Fahrzeugen im Einsatz. Der Schaden beträgt laut Mitteilung der Polizei etwa 16 000 Euro. Die Frau sei von der Besatzung eines Rettungswagen ambulant behandelt worden. sf

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (4)