Klare Kante für den Investor

Groß Brunsrode  Der Ortsrat Groß Brunsrode bekräftigt: Es gibt kein Mehrgenerationen-Wohnbauprojekt.

Der Ortsrat Groß Brunsrode mit (von links) Jens Rüscher, Michael Fitzke, Kathrin Kühne (beratendes Mitglied), Ortsbürgermeisterin Kerstin Jäger, Günter Reinpacher (beratendes Mitglied) sowie Simon Rebel. Es fehlt das beratende Mitglied André Schulz.

Foto: Erik Beyen

Der Ortsrat Groß Brunsrode mit (von links) Jens Rüscher, Michael Fitzke, Kathrin Kühne (beratendes Mitglied), Ortsbürgermeisterin Kerstin Jäger, Günter Reinpacher (beratendes Mitglied) sowie Simon Rebel. Es fehlt das beratende Mitglied André Schulz. Foto: Erik Beyen

Klare Worte fand Groß Brunsrodes Ortsbürgermeisterin Kerstin Jäger am Dienstagabend zu den Wohnbauplänen des Braunschweiger Investors „HRM-Projektentwicklung“. „Da gibt es nichts mehr zu besprechen, die Sache ist vom Tisch“, sagte sie. Jäger beantwortete die Frage eines Einwohners in der jüngsten...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.