Wetter nahm Rücksicht auf die Lampions

Velpke  In Groß Twülpstedt erinnerte die evangelische Kirche klassisch an den heiligen Martin. In Grafhorst gab es einen Basar.

Britt Faber und Pfarrerin Marion Bohn kurz vor dem Start zum Lampionumzug.

Foto: Beyen

Britt Faber und Pfarrerin Marion Bohn kurz vor dem Start zum Lampionumzug. Foto: Beyen

Da hatten sie so richtig Glück, die Kinder von Grafhorst. Am Freitagabend machten sie sich mit Mamas, Papas, der Freiwilligen Feuerwehr und dem Spielmannszug der Feuerwehr aus Breitenrode auf ihren traditionellen Lampionumzug durch das Dorf, nicht ohne vorher vom heiligen Martin gehört zu haben....

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.