News-Blog: Trump will JFK-Akten wohl veröffentlichen lassen

Washington  Nur Donald Trump kann die Veröffentlichung der „JFK Files“ noch stoppen. Der US-Präsident kündigte nun aber an, zustimmen zu wollen.

US-Präsident Donald Trump.

Foto: JOSHUA ROBERTS / REUTERS

US-Präsident Donald Trump. Foto: JOSHUA ROBERTS / REUTERS

Jahrzehntelang waren sie unter Verschluss, was Verschwörungstheorien nur noch mehr befeuerte. Jetzt aber sollen Zehntausende Seiten an geheimen Dokumenten, die sich um die Ermordung von US-Präsident John F. Kennedy am 22. November 1963 drehen, veröffentlicht werden. Eine dafür vom Kongress gesetzte 25-jährige Frist läuft am kommenden Donnerstag ab. Donald Trump könnte der Veröffentlichung noch einen Riegel vorschieben.Mehr über die...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (3547)