„Ich möchte abwarten, was am Saisonende läuft“

Wolfsburg.   Grizzlys-Trainer Hans Kossmann spricht über die Gegenwart, seine Vergangenheit, lässt aber seine Zukunft offen.

Fokussiert auf der Bank, den Blick aufs Spiel gerichtet: Trainer Hans Kossmann arbeitet hart, um sein Team aus der Krise zu führen. Dass es ihm bisher nicht gelang, nervt den ehrgeizigen Coach.

Fokussiert auf der Bank, den Blick aufs Spiel gerichtet: Trainer Hans Kossmann arbeitet hart, um sein Team aus der Krise zu führen. Dass es ihm bisher nicht gelang, nervt den ehrgeizigen Coach.

Foto: Mathias Renner / City-Press GbR

Als Retter in der Not geholt, sollte Hans Kossmann die strauchelnden Grizzlys zurück in die Spur bringen. Der gebürtige Kanadier ist seit dem 23. Oktober Cheftrainer des Wolfsburger Eishockey-Erstligisten, folgte auf den glücklosen Pekka Tirkkonen. Seitdem war Kossmann fast unentwegt im Einsatz,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: