Autobahnkreuz Süd könnte 15 Millionen Euro teurer werden

Braunschweig.  Das Verlegen der Abwasserleitungen verteuert sich enorm. Aber wer trägt die Kosten?

Die Brücken im Autobahnkreuz Süd müssen dringend erneuert werden.

Die Brücken im Autobahnkreuz Süd müssen dringend erneuert werden.

Foto: Archiv/Dieter Heitefuß

Der dringend erforderliche Neubau des Autobahnkreuzes Braunschweig-Süd verzögert sich. Es geht um die gestiegenen Kosten für die Erneuerung der dortigen Schmutz- und Abwasserleitungen, die der Stadt Braunschweig gehören, beim Umbau der Bundesautobahnbrücken im Kreuz A 39/ A 66 jedoch erneuert...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: