Okerbrücken-Neubau in Leiferde wird vorbereitet

Braunschweig.  Für die Vorbereitung des Neubaus der Okerbrücke Leiferde wird das Okerbett im Baubereich genauer untersucht.

Die Okerbrücke in Leiferde wird neu gebaut.

Die Okerbrücke in Leiferde wird neu gebaut.

Foto: Archivfoto / Norbert Jonscher

Dafür ist es laut Mitteilung der Stadt erforderlich, den Wasserstand der Oker oberhalb des Rüninger Wehrs um etwa einen halben Meter abzusenken. Die Absenkung wird demnach am Montag, 18. November, eingeleitet. Ab Freitag, 22. November, wird die Oker nach Abschluss der Arbeiten wieder angestaut. Den Normalwasserstand wird sie im Laufe des Samstags erreichen. Der Weg entlang der Oker wird für die Arbeiten am Dienstag, 19. November, gesperrt. Eine Umleitung für Fußgänger und Radfahrer wird ausgeschildert. Sie führt über die Leiferdestraße.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (3)