Braunschweiger Gründer räumen ab beim Durchstarter-Preis

Braunschweig.  Niedersächsisches Wirtschaftsministerium zeichnet drei Start-ups aus dem Accelerator der Braunschweig Zukunft GmbH aus.

In der Werkstatt von Formhand in Braunschweig (v. l.): Christian Löchte, Kirsten Büchler und Holger Kunz.

In der Werkstatt von Formhand in Braunschweig (v. l.): Christian Löchte, Kirsten Büchler und Holger Kunz.

Foto: Philipp Ziebart / Philipp Ziebart/BestPixels.de

Die Braunschweiger Start-ups Formhand, Lilian Labs und Airpark zählen zu den Gewinnern des Gründerpreises Durchstarter, den das Niedersächsische Wirtschaftsministerium jetzt in Hannover verliehen hat. Alle drei Jungunternehmen durchlaufen gerade den städtischen Accelerator „W.IN“ der Braunschweig...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: