Männer allein zu Haus im Braunschweiger Lot-Theater

Braunschweig.  Junge Choreographen von Landerer & Company aus Hannover bereichern die „Tanzstelle“ im Braunschweiger Lot-Theater.

Rubén Garcia Arabit, Zander Constant und Saul Vega Mendoza in „Out“ nach Jarmuschs „Down by Law“.

Rubén Garcia Arabit, Zander Constant und Saul Vega Mendoza in „Out“ nach Jarmuschs „Down by Law“.

Foto: Marc Seestaedt / LOT-Theater

Wie viel schlummernde Choreographentalente eine Region wirklich birgt, kann man nur feststellen, wenn sie sich ausprobieren können. Das Lot-Theater will dafür mit seinem Programm „Tanzstelle“ den Raum bieten. Dass sie dabei auch die Nachbarn in Hannover mit einbezieht, ist gut so, und zurzeit...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: