Kino in Braunschweig

20 Jahre BZ-Filmpremiere: „Herr der Ringe“ kehrt zurück

20 Jahre BZ-Filmpremiere: Der erfolgreichste Film unserer Hitliste ist „Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs". Frodo (Elijah Wood) hat den Auftrag, den Ring des Verderbens nach Mordor zu bringen und ins Feuer zu werfen.

20 Jahre BZ-Filmpremiere: Der erfolgreichste Film unserer Hitliste ist „Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs". Frodo (Elijah Wood) hat den Auftrag, den Ring des Verderbens nach Mordor zu bringen und ins Feuer zu werfen.

Foto: Warner Bros.

Braunschweig.  Am 5. Dezember gibt’s im Astor Filmtheater die einmalige Chance, das Fantasy-Epos noch einmal auf ganz großer Leinwand zu sehen.

Seit 2003 steht dieser Film an der Spitze aller BZ-Premieren: „Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs“ hat sich mit einer Traumnote von 1,06 bisher gegen alle Konkurrenz durchgesetzt. Und da wir im Dezember 20 Jahre BZ-Filmpremiere feiern, zeigen wir das Fantasy-Epos am Sonntag, 5. Dezember, 16.30 Uhr, noch einmal auf der ganz großen Kinoleinwand im Astor Filmtheater – eine einmalige Chance, das aufwendige Spektakel so bildgewaltig zu erleben, wie es sich Regisseur Peter Jackson gedacht hat. Ein Erlebnis besonderer Güte, da Kinosaal 8 inzwischen über die ausgefeilte Dolby-Atmos-Technik verfügt, die den Zuschauer mitten in die Handlung des Films zieht. Die Trilogie „Der Herr der Ringe“ von John Ronald Reuel Tolkien gehört zu den kommerziell erfolgreichsten Romanen des 20. Jahrhunderts. Sie erzählt von einer Fantasiewelt mit bösen Mächten und guten Kräften. Die Hauptfiguren sind vier Hobbits (kleine Menschlein mit pelzigen Füßen), die unfreiwillig in ein heroisches Abenteuer hineingezogen werden. Doch auch Elben spielen eine Rolle, Zwerge, Zauberer sowie furchterregende Orks.

Tickets gibt es im Astor. Sie kosten auf allen Plätzen 8,50 Euro. Der Erlös geht an die BZ-Spendenaktion „Das Goldene Herz“.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder