„Wir zehren noch heute vom Schulterschluss zwischen VW und Stadt“

Der ehemalige Wolfsburger Oberbürgermeister Rolf Schnellecke dankt Piëch für seine Weitsicht.

Ex-Oberbürgermeister Rolf Schnellecke.

Ex-Oberbürgermeister Rolf Schnellecke.

Foto: LARS LANDMANN / regios24

In Trauer und Dankbarkeit blicke ich auf Professor Ferdinand Piëchs Leben zurück, mit dem mich ein großes Maß an persönlichem Vertrauen verband. Ihm vor allem ist es zu verdanken, dass Volkswagen, die Stadt Wolfsburg und die ganze Region die schwere Krise Mitte der neunziger Jahre überwunden haben...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: