Schröder: Piëch hat Zehntausende Jobs gesichert

Für den ehemaligen Altbundeskanzler Gerhard Schröder hat Ferdinand Piëch globale Bedeutung.

Altbundeskanzler Gerhard Schröder.

Altbundeskanzler Gerhard Schröder.

Foto: Michael Kappeler / dpa

Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder hat die globale Bedeutung Piëchs hervorgehoben: „Er gehörte zu den weltweit bedeutendsten Unternehmensführern und hat die globale Automobilbranche über mehrere Jahrzehnte geprägt.“ Den VW-Konzern habe er nach 1993 aus einer tiefen Krise heraus geführt, sagte der frühere Kanzler und Ministerpräsident (SPD). „Damit hat er Zehntausende von Arbeitsplätzen in Niedersachsen und Deutschland gesichert.“

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder