Mann (48) muss für zweieinhalb Jahre ins Gefängnis

Ehra.   Er büßt für mehr als 40 Straftaten. Das Landgericht verurteilt ihn wegen eines weiteren Strafkomplexes zu zwei Jahren Haft auf Bewährung.

Das Landgericht Braunschweig hat sein Urteil gefällt.

Das Landgericht Braunschweig hat sein Urteil gefällt.

Foto: Daniela König / Archiv

Nach mehr als acht Monaten ist der Fall nun vor Gericht abgeschlossen. Der 48-Jährige, dem ein ganzes Bündel von mehr als 40 Straftaten – darunter Missbrauch von Notrufen, Beleidigung, Freiheitsberaubung, Bedrohung, (versuchte) Körperverletzung und Nötigung – vorgeworfen wird, muss für für diese...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.