Standesamt: meisten Paare ziehen ohne Eltern und Trauzeugen durch

Gifhorn.  Seitdem auch Traugesellschaften zum Gratulieren ausgeschlossen sind, haben sich neun Paare in Gifhorn vermählt, drei haben ihren Termin verschoben.

Trauungen findet derzeit beim Standesamt unter verschärften Bedingungen statt.

Trauungen findet derzeit beim Standesamt unter verschärften Bedingungen statt.

Foto: Symbolfoto: Florian Kleinschmidt / Bestpixels.de

Der Termin beim Standesamt steht, die Trauzeugen sind ausgewählt, Freunde und Familie eingeladen, alles ist für den schönsten Tag im Leben geplant – und dann kommt Corona. Das Virus wirbelt alles durcheinander. So gelten bis mindestens 19. April besondere Bestimmungen, unter denen beim Standesamt geheiratet werden darf. Paare dürfen nur zu zweit vermählt werden. „Das Beisein von Trauzeugen ist gesetzlich nicht vorgeschrieben und somit...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder