Autofahrer fährt mit 4,78 Promille durch Kreis Gifhorn

Brome.  Zeugen alarmierten die Polizei, weil das Auto in Schlangenlinien fuhr. Gegen den Fahrer aus Goslar wird nun ermittelt.

Ein Alkoholtest bei einem Mann.

Ein Alkoholtest bei einem Mann.

Foto: Symbolfoto Uli Deck / picture alliance / dpa

Die Polizei Wittingen nennt es einen rekordverdächtigen Fall: Am Sonntag, wurde der Polizei gegen 13.45 Uhr ein Auto gemeldet, das in sehr leichten Schlangenlinien im Bereich der Braunschweiger Straße in Brome gefahren wurde.

Die Polizei nennt den Wert „rekordverdächtig“

Der Wagen konnte durch die Beamten der Polizei Wittingen angehalten und der Fahrer kontrolliert werden. Bei dem 46-jährigen Fahrer aus dem Kreis Goslar wurde dann ein Atemalkoholwert von 4,78 Promille festgestellt.

Strafverfahren wurde eingeleitet

Nach der Entnahme einer Blutprobe wurde der Führerschein des Mannes sichergestellt und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)