Kreistag beschließt Etat mit Senkung der Kreisumlage

Helmstedt Der Landkreis verzichtet auf Geld seiner kreisangehörigen Gemeinden in Höhe von rund 900 000 Euro, indem er die Kreisumlage um einen Prozentpunkt auf nunmehr 54 Prozent senkt. Damit kommt der Kreistag, der das in seiner öffentlichen Sitzung beschlossen hat, dem Wunsch der Städte und Samtgemeinden entgegen. Sie hatten um Entlastung gebeten, damit sie ihre eigenen Haushaltsplanungen „guten Gewissens“ abschließen können.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder