Alte Post wird zur Zukunftsschmiede

Helmstedt  Der Kreis bündelt das Regionalmanagement, das Breitband-Projekt und die Wirtschaftsförderung am Postberg.

Landrat Gerhard Radeck (rechts) und Christian Vorbrod, kommissarischer Leiter des Regionalmanagements, vor der alten Post in Helmstedt.

Landrat Gerhard Radeck (rechts) und Christian Vorbrod, kommissarischer Leiter des Regionalmanagements, vor der alten Post in Helmstedt.

Für den Landkreis Helmstedt und seine wirtschaftliche Zukunft soll die Post demnächst im Alten Postamt in Helmstedt abgehen. Der Landkreis hat eine Büro- und Nutzfläche von 600 Quadratmetern in dem denkmalgeschützten Gebäude aus dem Jahre 1898 gemietet, um dort das neue Regionalmanagement für das Helmstedter Revier, das Referat Digitale Infrastruktur/Breitband und die geplante gemeinsame Wirtschaftsförderung für die Kommunen im...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder