Junge Schüler haben Spaß im Gymnasium

Helmstedt  275 Viert- und Fünftklässler nehmen am Workshop-tag im Julianum teil.

Am Workshoptag im Julianum gab es für die jungen Schüler viel zu entdecken. Sie durften auch experimentieren.

Foto: privat

Am Workshoptag im Julianum gab es für die jungen Schüler viel zu entdecken. Sie durften auch experimentieren. Foto: privat

Einen außergewöhnlichen und kurzweiligen Workshoptag verlebten am Gymnasium Julianum 275 quirlige junge Schüler der 4. Klassen und des 5. Jahrgangs – laut Mitteilung der Schule eine Rekordteilnehmerzahl. Viele Lehrkräfte sorgten für ein interessantes Angebot.

Unterstützt von den Patenschülern sowie Oberstufenschülern begeisterten sie die jungen Schüler mit viel Spaß, kleinen Überraschungen und Entdeckungen bei physikalischen, chemischen und naturwissenschaftlichen Experimenten, in künstlerischen und tänzerisch musischen Projekten, beim Gestalten von kleinen Spielen am Computer, beim Abenteuer in der Sporthalle, beim Bau von Nistkästen, beim Schach oder Münzen prägen.

In den Pausen konnten sich „die Kleinen“ spielerisch mit älteren Schülern messen und mit selbst gebackenen Waffeln oder Süßem stärken.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder