Kuchenwettbewerb: Die süße Sause in Helmstedt kann beginnen

Helmstedt.  Zum Helmstedter Kuchenwettbewerb im Café am Piepenbrink haben sich 21 Teilnehmer angemeldet. Somit kann die süße Sause am Sonnabend um 12 Uhr beginnen.

Inga Spillmann (rechts) und Nele Schulz organisieren den ersten Helmstedter Kuchenwettbewerb. 

Foto: Jürgen Paxmann

Inga Spillmann (rechts) und Nele Schulz organisieren den ersten Helmstedter Kuchenwettbewerb. 

Das Buffet ist angerichtet, die Belegschaft im Café am Piepenbrink (CaP) freut sich auf den ersten Helmstedter Kuchenwettbewerb. Die Premiere beginnt am heutigen Sonnabend um 12 Uhr im Lokal am Max-Planck-Weg 3 in Helmstedt. Mit der Beteiligung ist die Inhaberin Inga Spillmann sehr zufrieden. 21...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.