Auf Gut Altena bei Bahrdorf brannte ein Müllhaufen

Aufgrund der Lage des Gutes in der Samtgemeinde Velpke wurden mehrere Feuerwehren alarmiert. Müll war aufgrund von Funkenflug in Brand geraten.

Die Feuerwehr rückte zum Gut Altona aus. Das Feuer war rasch unter Kontrolle.  

Die Feuerwehr rückte zum Gut Altona aus. Das Feuer war rasch unter Kontrolle.  

Foto: Feuerwehr

Der Müllhaufen brannte aufgrund von Funkenflug bei Arbeiten mit einem Trennschleifer. Die Einsatzkräfte konnten zunächst nur einen Brandgeruch ausmachen. Der Leitstelle konnte keine genaue Ortsangabe gegeben werden, berichtet die Feuerwehr. Es wurde lediglich ein Feuerschein angegeben. Entsprechend der besonderen Lage des Gutes wurden mehrere Feuerwehren alarmiert. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr gelöscht. Die 15 eingesetzten Kräfte vor Ort hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Weitere 49 Einsatzkräfte konnten die Einsatzstelle gleich wieder verlassen oder auf ihrer Anfahrt abbrechen, berichtet Mirko Wogatzki, Pressesprecher der Feuerwehren der Samtgemeinde Velpke.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder