Pässe gibt es jetzt in einem neuen und hellen Bürgerbüro

Velpke  Für insgesamt 45.000 Euro ist das Büro in den vergangenen Monaten modernisiert worden. Die neuen Glastüren schließen das Projekt ab.

Im neuen Bürgerbüro (von links): Rüdiger Fricke, Andrea Bake, Sarah Heudorf, Beate Lauriola, Uwe Wehke und Laura-Jane Nicolai.

Im neuen Bürgerbüro (von links): Rüdiger Fricke, Andrea Bake, Sarah Heudorf, Beate Lauriola, Uwe Wehke und Laura-Jane Nicolai.

Foto: Darius Simka / regios24

. Die Sanierung des Bürgerbüros im Velpker Rathaus ist endgültig abgeschlossen. Das verkündete Samtgemeindebürgermeister Rüdiger Fricke bei einem Lokaltermin am Mittwochmittag. Die eigentlichen Arbeiten waren demnach bereits im Sommer erledigt, jedoch fehlten noch die neuen Türen, denn die sind sozusagen Ausdruck des modernen Konzepts und Selbstverständnisses im Rathaus: die Behörde als Dienstleistungsunternehmen. Seit 40 Jahren steht...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder