Schöninger Rat sieht Gymnasium Anna-Sophianeum in Gefahr

Schöningen.   Die Diskussion um eine Verlegung des Gymnasium am Bötschenberg nach Königslutter führt zu einer Resolution an Landrat Radeck und Kreistag.

Die Vielfalt und Profil-Qualität des Schöninger Gymnasium Anna-Sophianeum, das im Juni als Europaschule zertifiziert worden ist (Foto), könnten unter einer Verlagerung des Helmstedter Gymnasium am Bötschenberg nach Königslutter leiden, befürchten der Rat der Stadt und die Schulleitung.

Die Vielfalt und Profil-Qualität des Schöninger Gymnasium Anna-Sophianeum, das im Juni als Europaschule zertifiziert worden ist (Foto), könnten unter einer Verlagerung des Helmstedter Gymnasium am Bötschenberg nach Königslutter leiden, befürchten der Rat der Stadt und die Schulleitung.

Foto: Markus Brich

Der Landkreis Helmstedt würde mit der beabsichtigten Planung, das Gymnasium am Bötschenberg in die Stadt Königslutter am Elm zu verlegen, ein seit Jahrzehnten bewährtes System der Gymnasien im Landkreis Helmstedt ohne Not verändern und die angebotene Qualität aufs Spiel setzen. Diesen Standpunkt vertritt der Rat der Stadt Schöningen. In einer Resolution, die in der jüngsten Sitzung bei einer Enthaltung einstimmig beschlossen worden...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder