Nord-Elm regelt die Pflichten für die Straßenreinigung neu

Wolsdorf.  Die Samtgemeinde Nord-Elm beschließt eine aktualisierte Reinigungssatzung. Nach 20 Jahren ist eine Anpassung an geltendes Recht notwendig.

Die Reinigungspflicht für Einwohner auf öffentlichen Straßen hat die Samtgemeinde Nord-Elm neu geregelt.

Die Reinigungspflicht für Einwohner auf öffentlichen Straßen hat die Samtgemeinde Nord-Elm neu geregelt.

Foto: Archivfoto: / Edler von Rabenstein - Fotolia

Zwei neu gefasste Satzungen hat der Samtgemeinde-Rat Nord-Elm jüngst auf den Weg gebracht. Dazu gehören die Verordnung für die Straßenreinigung sowie die Verordnung „zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung“. Seit 20 Jahren seien die Satzungen gültig, hatte Ordnungsamtsleiter...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.