Neue Bauplätze sollen in Söllingen und Twieflingen entstehen

Ingeleben.  Der Rat der Gemeinde Söllingen stimmt nach kontroverser Diskussion für Planungen. Das Defizit im Ergebnishaushalt beträgt 523.200 Euro.

Neue Bauplätze sollen in Söllingen (Foto) und Twieflingen entstehen Mit einer Enthaltung stimmte der Rat der Gemeinde Söllingen für die Aufnahme der Planungen im kommenden Jahr.

Neue Bauplätze sollen in Söllingen (Foto) und Twieflingen entstehen Mit einer Enthaltung stimmte der Rat der Gemeinde Söllingen für die Aufnahme der Planungen im kommenden Jahr.

Foto: Markus Brich

Mit einem Minus von 523.200 Euro im Ergebnishaushalt stimmte der Rat der Gemeinde Söllingen mit den Orten Twieflingen, Wobeck, Dobbeln und Ingeleben am Dienstagabend einstimmig für den Haushalt 2019. Zwar konnte der Fehlbetrag zum Haushaltsjahr 2018 unter anderem durch Anpassung der Ansätze erheblich reduziert werden, doch bei einer Kreisumlage von 465.700 Euro und einer Samtgemeindeumlage von 691.000  Euro sei es schwer, eine schwarze...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder