Disko-Poolparty im Helmstedter Julius-Bad

Helmstedt.  DJs bringen das Wasser im Helmstedter Bad mit Spielen und Wettbewerben zum Brodeln. Der Vorverkauf der Eintrittskarten hat begonnen.

Claudia Obermann (von links), Sven Gewiese, Henning Thiele und Heinrich Sven Neddermeier laden zur „coolsten Party des Jahres“ ein.

Claudia Obermann (von links), Sven Gewiese, Henning Thiele und Heinrich Sven Neddermeier laden zur „coolsten Party des Jahres“ ein.

Foto: Privat

Im Helmstedter Julius-Bad steigt am Samstag, 2. Februar, von 18 bis 21 Uhr die ultimative Poolparty 2019. „Wir feiern dort dann die coolste Party des Jahres“, versichern Sven Gewiese und Claudia Gläsner von der Braunschweigischen Landessparkasse und Henning Thiele von der Bäder- und Dienstleistungsgesellschaft.

Sie wollen den Kindern und Jugendlichen im Julius-Bad ein einzigartiges, unvergessliches Erlebnis bieten: Mit großem technischem Aufwand wird das Helmstedter Bad in eine Diskothek verwandelt, die Becken werden zur Party- und Chillout-Zone umfunktioniert. Nebel und Lichteffekte sorgen für die Disko-Atmosphäre. Profi-DJs werden das Wasser mit verrückten Spielen und Wettbewerben zum Brodeln bringen und jede Menge Musikwünsche erfüllen.

„Diese ultimative Veranstaltung wäre allein nicht finanzierbar gewesen“, sagt Thiele, „wir bedanken uns auch im Namen unserer Gäste bei der Braunschweigischen Landessparkasse, die die Party von Anbeginn an als Sponsor unterstützt.“

Die DJs von Zephyrus übernehmen die Animation, Moderation und halten die erlebenslustigen Gäste mit verschiedenen Ideen und Wettbewerben bei Laune. Um die Sicherheit kümmert sich das Julius-Bad-Team mit Unterstützung der DLRG.

Interessenten sollten sich die Karten schon jetzt sichern, denn die Organisatoren gehen davon aus, dass die Party auch in diesem Jahr wieder ausverkauft sein wird.

Der Vorverkauf findet bei der Braunschweigischen Landessparkasse, Schöninger Straße 23, in Helmstedt statt. Einlass zur Poolparty im Helmstedter Julius-Bad ist am Samstag, 2. Februar, von 17.30 Uhr an. Der Eintritt für Kinder und Jugendliche beträgt 3 Euro.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder