Grenzgeschichte des Zolls offenbar noch unerforscht

Helmstedt.  Welchen Auftrag die West-Zöllner im früheren Zonengrenzgebiet bei Helmstedt hatten, dazu finden sich keine Schriften.

Die Geschichte vom ausgebrannten Bus an der Bundesstraße 1 bei Helmstedt ist dank mündlicher Überlieferung weitgehend geklärt. Bei der Zollhistorie dagegen gibt es noch viele offene Fragen.

Die Geschichte vom ausgebrannten Bus an der Bundesstraße 1 bei Helmstedt ist dank mündlicher Überlieferung weitgehend geklärt. Bei der Zollhistorie dagegen gibt es noch viele offene Fragen.

Foto: Foto: Archiv

Was hat es mit den Zollhäuschen auf sich, die bis 1989 entlang der ehemaligen Grenze – wohlgemerkt auf westlicher Seite – gestanden haben? Diese Frage hatten wir in unserem Bericht „Das Foto einer früheren Zollhütte gibt Rätsel auf“ (BZ vom 23. Januar) gestellt. Langsam fügen sich dank einiger Mails und Anrufe von unseren Lesern einzelne Puzzlestücke zu einem Gesamtbild. So schreibt uns Hans-Joachim Marzock: „Der Artikel erinnert...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder