22-Jährige noch am Morgen nach der Party betrunken

Königslutter.   Der Morgen war gar nicht mehr früh, aber eine 22-Jährige aus Königslutter war trotzdem noch betrunken. Und setzte sich so hinters Steuer.

Die Polizei hat eine 22-jährige Königslutteranerin gestoppt. Sie fuhr betrunken Auto.

Die Polizei hat eine 22-jährige Königslutteranerin gestoppt. Sie fuhr betrunken Auto.

Foto: Armin Weigel / dpa

Mächtig gefeiert haben muss eine 22 Jahre alte Königslutteranerin am Mittwochabend. Als die 22-Jährige am Donnerstag um 8.10 Uhr auf der Rottorfer Straße von der Polizei kontrolliert wurde, bemerkten die Kommissare Alkoholgeruch in der Atemluft der Frau. Ein freiwilliger Atemalkoholtest erbrachte 1,46 Promille. Der jungen Fahrerin wurde in der Klinik eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Die Polizei warnt in ihrer Mitteilung davor, sich nach einer durchzechten Nacht leichtfertig hinter das Steuer eines Kraftfahrzeugs zu setzen. Auch wenn man sich körperlich fit fühle, dauere der Abbau des Alkohols oft wesentlich länger als gedacht.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder