Freibadbetrieb könnte leiden, Grasleben sucht Schwimmmeister

Grasleben.   Die Samtgemeinde Grasleben sucht händeringend einen Schwimmmeister für das Freibad in Grasleben. Zwei Versuche sind bereits ergebnislos gewesen.

Die Samtgemeinde Grasleben sucht Verstärkung für den Schwimmmeister Maik Siemann (links). Findet Samtgemeindebürgermeister Gero Janze (rechts) diese nicht, kann das Freibad in Grasleben nur eingeschränkt öffnen.

Die Samtgemeinde Grasleben sucht Verstärkung für den Schwimmmeister Maik Siemann (links). Findet Samtgemeindebürgermeister Gero Janze (rechts) diese nicht, kann das Freibad in Grasleben nur eingeschränkt öffnen.

Foto: Erik Beyen

Die beiden Versuche über eine ordentliche Ausschreibung der Stelle für einen Schwimmmeister oder eine Schwimmmeisterin hätten bislang keinen Erfolg gebracht, sagte Samtgemeindebürgermeister Gero Janze bei einem Pressetermin vor Ort. Der Haken: „Finden wir keine geeignete Kraft, können wir unser Freibad im Sommer nur sehr eingeschränkt öffnen“, so Janze. Die Folgen einer Erkrankung zwangen die bisherige zweite Kraft im Bad, Mandy...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (2)