Die Mobilitätszentrale ist auch für Lehre interessant

Lehre.   Der Zukunftsausschuss des Gemeinderates ist auf Besichtigungstour in der Kreisstadt und besichtigt das Bahnhofsgebäude.

Der Zukunftsausschuss der Gemeinde Lehre mit Helmstedts Erstem Stadtrat Henning Konrad Otto (Bildmitte) in den Räumen der ehemaligen Gaststätte im Helmstedter Bahnhof.

Der Zukunftsausschuss der Gemeinde Lehre mit Helmstedts Erstem Stadtrat Henning Konrad Otto (Bildmitte) in den Räumen der ehemaligen Gaststätte im Helmstedter Bahnhof.

Foto: dirk fochler

Einen Blick auf die geplante künftige Nutzung des Helmstedter Bahnhofs als regionale Tourismus- und Mobilitätszentrale warf am Donnerstag der Zukunftsausschuss des Gemeinderates Lehre. Vor Beginn der eigentlichen Sitzung führte Helmstedts Erster Stadtrat Henning Konrad Otto das Gremium durch das Bahnhofsgebäude und erläuterte angedachte Entwicklungsmöglichkeiten der nahezu leerstehenden Immobilie, die sich in Besitz einer städtischen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder