Krise bei „Helmstedt aktuell“ – Vorstand schmeißt hin

Helmstedt.   Bei der Versammlung von Helmstedt aktuell kommt es zum Bruch zwischen Verein, Rat und Verwaltung. Der Vorstand bleibt kommissarisch im Amt.

Die Wahlen wurden ausgesetzt, weil der aktuelle Vorstand mit (von links) Wolfram Wrede, Andreas Warmbein, Petra Schadebrodt, Meike Jenzen und Claudius Trautmann nicht zur Wiederwahl antrat.

Die Wahlen wurden ausgesetzt, weil der aktuelle Vorstand mit (von links) Wolfram Wrede, Andreas Warmbein, Petra Schadebrodt, Meike Jenzen und Claudius Trautmann nicht zur Wiederwahl antrat.

Foto: Dirk fochler

Eine faustdicke Überraschung hat es am Donnerstag beim Stadtmarketingverein Helmstedt aktuell gegeben: Bei der Jahresversammlung verzichtete der gesamte Vorstand auf eine Wiederwahl. Eine neue Vereinsführung fand sich jedoch nicht. Deshalb wird der alte Vorstand zumindest für drei Monate kommissarisch den Verein führen. „Wir haben in den vergangenen Monaten Rückmeldungen zu unserer Arbeit, zu unseren Vorhaben aus den Reihen der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder