„Nicht gleich, aber gleichberechtigt!“: Aktionstage in Lehre

Lehre.  Die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Lehre, Brigitte Steck, hat zum Frauentag und Equal-Pay-Day eingeladen.

Internationalen Frauentag in Lehre: Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Helmstedt Claudia Löw, Referentin Heike Kling, Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Lehre Brigitte Steck und die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Helmstedt Katrin Morof

Internationalen Frauentag in Lehre: Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Helmstedt Claudia Löw, Referentin Heike Kling, Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Lehre Brigitte Steck und die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Helmstedt Katrin Morof

Foto: Gemeinde Lehre

Zwei Veranstaltungen zum Thema Gleichberechtigung fanden in der Gemeinde Lehre statt. Eingeladen dazu hatte die ständige Vertreterin der Gleichstellungsbeauftragten Brigitte Steck, die sich über die Notwendigkeit von Aktionen zum Thema Chancengleichheit und Gerechtigkeit zwischen Männern und Frauen klar ist. „Ich werde immer wieder gefragt, ob Aktionen wie der Frauentag oder der Equal-Pay-Day überhaupt noch nötig sind“, sagt sie in...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder