Die Hälfte des Lelmer Sportplatzes in nun Jubiläumswiese

Lelm.  Apfel- und Zwetschgenbäume wurden von Familien gepflanzt, die zur Geburt oder Hochzeit einen Baum gestiftet haben.

Die Teilnehmer der Baumpflanzaktion in Lelm

Die Teilnehmer der Baumpflanzaktion in Lelm

Foto: Privat

Der Lelmer Ortsrat mit Ortsbürgermeisterin Ilona Maushake hat die Ausgleichsfläche für die Kastanienbäume vom Brunnenplatz am Sportplatz in Lelm gepflanzt.

Die Hälfte des Sportplatzes wird nun zur Jubiläumswiese. Apfelbäume und Zwetschgenbäume wurden von Familien gepflanzt, die zur Geburt eines Kindes oder zur Goldenen Hochzeit den jeweiligen Baum gestiftet haben. Das Wetter war zum Zeitpunkt der Baumpflanzung herrlich, schreibt Maushake in einer Mitteilung. Jeder hat seinen Spaten mitgebracht und seinen Baum selbst gepflanzt. Sogar ein Baby aus Schweden wurde bedacht. Der Vater stammt aus Lelm und die Oma hat den Apfelbaum eingesetzt, damit der Enkelsohn weiterhin Lelmer Wurzeln hat.

Im Mai möchte der Ortsrat mit allen Teilnehmern einen Termin vereinbaren und eine Bienenwiese unter den Bäumen säen. Außerdem bekommt jeder Baum eine Tafel mit Namen des Jubilars. Im nächsten Jahr geht es weiter mit der Obstwiese, auf der dann wieder gestiftete Bäume und gepflanzt werden, schreibt Maushake.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder