Uni-Kino in Helmstedt zeigt Komödie und Justiz-Thriller

Helmstedt.  Die 25. Helmstedter Universitätstage stehen unter dem Motto „Demokratie und Krise“. Nicht weniger interessant ist das Programm der Uni-Kino-Reihe.

Die Szene stammt auf dem Film „Affaire Blum“. Er handelt von einem historischen Justizskandal in Magdeburg.

Die Szene stammt auf dem Film „Affaire Blum“. Er handelt von einem historischen Justizskandal in Magdeburg.

Foto: DEFA-Stiftung, Rudolf Brix

Das Helmstedter Uni-Kino startet am heutigen Mittwoch mit dem Film „Wir können auch anders“ aus dem Jahr 1993. Die Vorführung beginnt um 18 Uhr im Roxy-Kino, Nordertor 2 - 4, und wird in Kooperation mit den Helmstedter Kinobetreibern angeboten. Der Film erzählt von der Reise zweier westdeutscher...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: