Stromausfall legt Helmstedts Innenstadt kurzzeitig lahm

Helmstedt.  Ein Bagger beschädigt auf einer Baustelle an den Edelhöfen eine 20.000-Volt-Leitung. Die Avacon stellt die Versorgung nach 45 Minuten wieder her.

Auch dieses Bekleidungsgeschäft in der Innenstadt musste wegen des Stromausfalls seinen Betrieb vorübergehend einstellen. Der Eingang blieb währenddessen verschlossen.

Auch dieses Bekleidungsgeschäft in der Innenstadt musste wegen des Stromausfalls seinen Betrieb vorübergehend einstellen. Der Eingang blieb währenddessen verschlossen.

Foto: Jürgen Paxmann / BZV

Für rund 45 Minuten fiel am Donnerstagmittag in Teilen der Helmstedter Innenstadt der Strom aus. Wie Ralph Montag, Pressesprecher der Avacon AG, mitteilte, hatte ein Bagger auf einer Baustelle an den Edelhöfen eine 20.000-Volt-Mittelspannungsleitung beschädigt. Etwa 3800 Haushalte in der Kernstadt...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: