Helmstedt: Zwei Gartenlauben brennen komplett aus

Helmstedt.  Die Feuerwehr konnte Gasflaschen sicherstellen und sie rechtzeitig kühlen, bevor noch Schlimmeres passiert ist. Der Einsatz dauerte bis 5 Uhr morgens.

Brand im Pastorenweg in Helmstedt: In der Nacht zu Freitag sind zwei Gartenlauben komplett ausgebrannt.

Brand im Pastorenweg in Helmstedt: In der Nacht zu Freitag sind zwei Gartenlauben komplett ausgebrannt.

Foto: Feuerwehr Helmstedt

Zwei Gartenlauben sind in der Nacht zu Freitag im Pastorenweg in Helmstedt komplett ausgebrannt. Wie Alexander Weis, Pressesprecher der Feuerwehr Helmstedt, mitteilte, rückte der Löschzug Helmstedt gegen 1.20 Uhr in der Nacht aus. Der helle Schein des Feuers sei schon seit weitem sichtbar gewesen.

Zwei Gartenlauben brannten komplett nieder

Neben dem Helmstedter Löschzug wurden auch die Ortsfeuerwehren Emmerstedt und Barmke informiert. Das Feuer wurde anschließend mit mehreren Trupps unter Atemschutz gelöscht.

Mehrere Gasflaschen geborgen

Aus den Lauben wurden mehrere Gasflaschen geborgen und gekühlt. Bis zirka 5 Uhr liefen noch Nachlösch- sowie Aufräumarbeiten.

Im Einsatz waren 73 Einsatzkräfte der Feuerwehr, sowie ein Rettungswagen und die Polizei mit mehreren Streifenwagen.
Es kam zu insgesamt drei Brandstellen in dem Kleingartenverein. Anschließend wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben, welche diese beschlagnahmt hat zur weiteren Ermittlung.

Insgesamt entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Rufnummer der Polizeiwache unter 05351-5210.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder