Hang-Problem: Wendhausener fühlen sich nicht ernst genommen

Wendhausen.  Margit und Eric Schulze fordern zusätzliche Maßnahmen zur Sicherung des Sportplatzhanges in Wendhausen. Die Anwohner sind ratlos.

Das Grundstück der Familie Schulze in der Straße Am Dettmersberg: Der Blick von der Grundstücksgrenze auf den Wendhausener Sportplatz verdeutlicht die Steilheit des Hanges an dieser Stelle.

Das Grundstück der Familie Schulze in der Straße Am Dettmersberg: Der Blick von der Grundstücksgrenze auf den Wendhausener Sportplatz verdeutlicht die Steilheit des Hanges an dieser Stelle.

Foto: Dirk Fochler / regios24

In der offensichtlichen Endlos-Geschichte um den Wendhausener Sportplatzhang wird nun ein weiteres Kapitel geschrieben. Dazu haben Margit und Eric Schulze als Anwohner nun den Weg in die Öffentlichkeit gewählt. Das Grundsatzproblem – der südlich des Sportplatzes gelegene Hang ist abgängig – besteht seit mindestens 15 Jahren. In jüngerer Vergangenheit hat sich das Problem verschärft, insbesondere als ein starker Sturm im Jahr 2016 dort...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder