A2-Unfall bei Helmstedt: Sechs Autos kollidieren

Helmstedt.  Der Unfall ereignete sich am Sonntagnachmittag. Die Unfallstelle ist mittlerweile geräumt. Mehrere Personen wurden leicht verletzt.

Auf der A2 hat es am Sonntag einen Unfall gegeben. Es waren sechs Autos beteiligt. 

Auf der A2 hat es am Sonntag einen Unfall gegeben. Es waren sechs Autos beteiligt. 

Foto: Feuerwehr Helmstedt

Einen Verkehrsunfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen hat es am Sonntagnachmittag auf der A2 bei Helmstedt gegeben. Mehrere Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt und durch den Rettungsdienst behandelt beziehungsweise ins Krankenhaus transportiert.

Wie die Verkehrsmanagementzentrale meldete, ereignete sich der Unfall in Fahrtrichtung Magdeburg zwischen den Anschlussstellen Helmstedt-Zentrum und Marienborn, ungefähr gegen 15 Uhr. Der linke und der mittlere Streifen waren blockiert, der Verkehr wurde über den Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Um 17.30 Uhr war die Fahrbahn wieder frei.

Der Verkehr floss an der Unfallstelle vorbei

Im Einsatz waren die Autobahnpolizei, die Polizei aus Helmstedt sowie die Ortsfeuerwehren Helmstedt und Barmke.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder