Betrunkener Autofahrer ohne Führerschein in Helmstedt unterwegs

Helmstedt.  Ein Zeuge hat den alkoholisieren Mann gemeldet. Die Polizei ermittelt nun wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein.

Die alarmierten Beamten maßen bei einem Atemalkoholtest 2,25 Promille.

Die alarmierten Beamten maßen bei einem Atemalkoholtest 2,25 Promille.

Foto: Daniela König / BZV

Einem betrunkenen Autofahrer hat die Polizei in Helmstedt den Führerschein nicht abnehmen können - er hatte keinen. Der 53-Jährige war einem aufmerksamen Zeugen an einer Tankstelle im Triftweg aufgefallen, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte.

Die alarmierten Beamten maßen bei einem Atemalkoholtest 2,25 Promille. Dabei räumte der Mann am Sonntagabend ein, keine Fahrerlaubnis zu besitzen. Nun wird wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein gegen ihn ermittelt. dpa

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder