Heeseberger Rat beschließt einheitliche Abwassergebühr

Twieflingen.  Philipp Ralphs wird zum neuen 1. stellvertretenden Samtgemeindebürgermeister im Heeseberg gewählt.

Der Samtgemeinderat Heeseberg hat Philipp Ralphs (rechts) zum neuen 1. stellvertretenden Samtgemeindebürgermeister gewählt. Einen Wechsel gibt es auch in der Führungsriege der Feuerwehr (von links): Ehrenortsbrandmeister Gerhard Kamin, Samtgemeindebürgermeister Martin Hartmann, Gemeindebrandmeister Ulrich Busch, Mark-Henry Spindler, Oliver Thews (neuer Abschnittsleiter Süd) und Ratsvorsitzender Alexander Heidebroek.

Der Samtgemeinderat Heeseberg hat Philipp Ralphs (rechts) zum neuen 1. stellvertretenden Samtgemeindebürgermeister gewählt. Einen Wechsel gibt es auch in der Führungsriege der Feuerwehr (von links): Ehrenortsbrandmeister Gerhard Kamin, Samtgemeindebürgermeister Martin Hartmann, Gemeindebrandmeister Ulrich Busch, Mark-Henry Spindler, Oliver Thews (neuer Abschnittsleiter Süd) und Ratsvorsitzender Alexander Heidebroek.

Foto: Markus Brich

Einheitliche Gebühren für die Abwasserentsorgung werden in der Samtgemeinde Heeseberg vom 1. Januar 2020 an erhoben. Der Samtgemeinderat hat in seiner Sitzung am Mittwochabend in Twieflingen einstimmig die Satzungen für die Abwasserbeseitigung und -gebühren angepasst. Damit gilt vom nächsten Jahr an für alle Haushalte der Samtgemeinde der Gebührensatz von 4,60 Euro pro Kubikmeter Abwasser, das nun aus allen Ortschaften zentral in der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder