Wulfersdorfer Tagebau offenbart Fehler der Rekultivierung

Büddenstedt.  In den Ort Büddenstedt drängt zurzeit den ganzen Tag Maschinenlärm. Er stammt von Fällarbeiten im ehemaligen Tagebau Wulfersdorf.

Im rekultivierten Tagebau Wulfersdorf fallen nun die Bäume. Helmut Zerrath fotografiert dort viel. Als Biologe reizt ihn diese Landschaft.

Im rekultivierten Tagebau Wulfersdorf fallen nun die Bäume. Helmut Zerrath fotografiert dort viel. Als Biologe reizt ihn diese Landschaft.

Foto: Jürgen Paxmann

Was ist im ehemaligen Tagebau Wulfersdorf los? Warum werden dort die Bäume gerodet? Das fragt unsere Leserin Rose-Marie Hash-Hash. Die Antwort recherchierte Jürgen Paxmann. Das Roden von Bäumen und Buschwerk ist die Folge von schweren Fehlern der Rekultivierung, die vor mehr als 30 Jahren gemacht wurden. Damals war offenbar nicht abzusehen gewesen, wie steil beziehungsweise flach eine Böschung sein muss, damit sie am Rande eines...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder