Schwerer Unfall im Kreis Helmstedt – Sassenburgerin verletzt

Helmstedt.  Fünfstelliger Sachschaden ist am Freitag bei einem Unfall auf der B188 bei Danndorf (Kreis Helmstedt) entstanden. Eine Frau wurde verletzt.

Bei einem schweren Unfall auf der B188 bei Danndorf (Kreis Helmstedt) wurde am Freitag die Fahrerin eines der PKW verletzt. 

Bei einem schweren Unfall auf der B188 bei Danndorf (Kreis Helmstedt) wurde am Freitag die Fahrerin eines der PKW verletzt. 

Foto: Polizei

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Landkreis Helmstedt ist am Freitag eine Frau verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, kam es auf der B188 bei Danndorf um 14.40 Uhr zum Zusammenstoß.

Frau gerät auf B188 bei Danndorf in den Gegenverkehr

Laut Polizei fuhr eine 64-Jährige aus der Gemeinde Sassenburg mit ihrem Golf auf der B188 in Richtung Wolfsburg, als sie aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrspur geriet. Dort kollidierte sie mit dem PKW eines 31-Jährigen aus Lachendorf (Kreis Celle), der noch einen Anhänger hinter sich herzog.

Der Fahrer des PKE-Hänger-Gespanns hatte das Geschehen laut Polizei bereits vorausgeahnt und abgebremst, trotzdem kam es zu einer Kollision, die so heftig war, dass an beiden PKW zahlreiche Airbags auslösten, wie die Polizei schreibt.

Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro

Der Fahrer des Gespanns blieb unverletzt, die Sassenburgerin wurde ins Klinikum gebracht, ist laut Polizei aber nur leicht verletzt. Beide PKW mussten abgeschleppt werden, die B188 war zeitweise voll gesperrt. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 10.000 Euro. red

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder