Rauchwolken in Helmstedt stammten von harmloser Feuerschale

Helmstedt.  Rauchentwicklung hat die Feuerwehr Helmstedt in die Straße Braunschweiger Tor ausrücken lassen. Eine Feuerschale war der Grund.

Der Einsatz der Feuerwehr Helmstedt in der Straße Braunschweiger Tor war nach etwa einer halben Stunde beendet. (Symbolbild)

Der Einsatz der Feuerwehr Helmstedt in der Straße Braunschweiger Tor war nach etwa einer halben Stunde beendet. (Symbolbild)

Foto: benekamp - Fotolia

In der Nacht zum Sonntag hat die Feuerwehr Helmstedt eine Meldung wegen Rauchentwicklung in der Straße Braunschweiger Tor erreicht. „Im Zuge der Erkundung stellte sich heraus, dass es sich um eine Feuerschale handelte“, teilt Alexander Weis, Pressesprecher der Feuerwehr Helmstedt mit.

Die Feuerwehrkräfte unter Führung von Einsatzleiter Stefan Müller belehrten den Verantwortlichen und konnten nach circa einer halben Stunde wieder abrücken. An dem Einsatz beteiligt waren drei Fahrzeuge der Feuerwehr Helmstedt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder