Ins Rathaus in Lehre geht es nur noch mit Termin

Lehre.  Das Rathaus in Lehre darf nur noch nach Terminvereinbarung besucht werden. Grund sind die steigenden Corona-Infektionszahlen.

Das Rathaus in Lehre darf nur noch nach Terminvereinbarung besucht werden.

Das Rathaus in Lehre darf nur noch nach Terminvereinbarung besucht werden.

Foto: Privat

Wegen der steigenden Corona-Zahlen hat sich der Krisenstab der Gemeinde Lehre dazu entschlossen, das Rathaus für den unangemeldeten Publikumsverkehr ab Donnerstag, 22. Oktober, vorerst wieder zu schließen. Hintergrund sind laut einer Mitteilung zum einen Schwierigkeiten bei den Wartebedingungen, außerdem befinden sich viele Beschäftigte auf Empfehlung des Landes wieder vermehrt in Heimarbeit, so dass eine Erreichbarkeit vor Ort nicht durchgehend gewährleistet werden könne.

Terminvereinbarungen seien aber jederzeit möglich. Besucher würden dann zur vereinbarten Zeit vor dem Rathaus abgeholt. Dafür müsse der jeweilige Fachbereich kontaktiert werden. Das Einwohnermeldeamt etwa ist unter (05308) 699-28 zu erreichen, weitere Kontaktdaten sind über lehre.de einzusehen und hängen an der Eingangstür aus. Das Team der Information ist unter (05308) 699-0 oder per E-Mail an information@gemeinde-lehre.de erreichbar.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder