Feuerwehr in Grasleben

Feuer an der Zugstrecke – Feuerwehr Grasleben im Einsatz

Grasleben.  Die Brandschützer sind am Dienstag ausgerückt. Am Damm der Lappwaldbahn brannte eine Fläche von etwa 300 Quadratmetern. Die Zugstrecke wurde gesperrt.

Die Feuerwehr Grasleben ist am Dienstagmittag zu einem Brand an der Bahnstrecke der Lappwaldbahn ausgerückt. Wie die Wehr schreibt, informierten Zeugen den Ortsbrandmeister, dass es an der Bahnstrecke im Wald nach Feuer rieche und Stellen verkohlt seien.

Sofort wurde die Feuerwehr Grasleben alarmiert, der Einsatzleiter wurde durch die Anrufer eingewiesen. Es verbrannten bis dahin unbemerkt eine Fläche am Bahndamm von etwa 300 Quadratmetern.

Die Polizeinachrichten könnten Sie auch interessieren:

Über den Streckendienst der Lappwaldbahn wurde die Zugstrecke gesperrt – für etwa eine halbe Stunde. Die Anfahrt zur Einsatzstelle gestaltete sich nach Angaben der Wehr schwierig und musste über ein Getreidefeld erfolgen, berichtet die Wehr weiter. Über eine lange Wasserversorgung setzten die Kräfte drei Rohre ein und löschten die Brandstelle ab. Außerdem kontrollierten sie den Ort mit Wärmebildkameras. Ein Notfallvertreter der Lappwaldbahn und auch die Polizei wurden zur Einsatzstelle gerufen.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder