92-Jähriger verliert Kontrolle über Auto: Unfall endet glimpflich

Königslutter  Ein 92 Jahre alter Autofahrer und seine 94-jährige Beifahrerin sind am Sonntagabend bei einem Unfall leicht verletzt worden.

Rettungssanitäter behandelten die Insassen an der Unfallstelle. Symbolbild: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Rettungssanitäter behandelten die Insassen an der Unfallstelle. Symbolbild: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Leichte Verletzungen zogen sich am frühen Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall in Königslutter ein 92 Jahre alter Audi-Fahrer aus Braunschweig und seine 94-jährige Beifahrerin zu, berichtet die Polizei. Den Ermittlungen zufolge kam der 92-Jährige um 18.50 Uhr in einer Kurve der Straße Steinfeld aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und überfuhr eine Mittelinsel. Zeugen beobachteten, wie das Fahrzeug zunächst abhob, wieder auf der Fahrbahn landete und nach rund 50 Metern auf dem rechten Seitenstreifen zum Stillstand kam. An dem Wagen entstand ein Schaden von 10 000 Euro. Die beiden Insassen wurden an der Unfallstelle von Rettungssanitätern behandelt. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder