Hallo Helmstedt

Von Ziegen an der Leine

In anderen Orten wurden Frauen in Trachten abgebildet oder Männer, die mit Ziegen an der Leine laufen. Wie real bildet das den Alltag ab?

Wenn ich jetzt wieder etwas über den Dorfwettbewerb in Räbke schreibe, dann seien Sie geduldig mit mir – es gibt einen neuen Aspekt. Im Nachhinein ist mir nämlich die latente Kritik untergekommen, es sei in den Vorbereitungen zum Bundesentscheid gar nicht alles so rosig gelaufen. Beispielsweise weil am Kommissions- Tag ein Verkaufswagen durch das Dorf gefahren sei, der sonst nie dort sei. Oder Einwohner sich bevormundet fühlten ob Gestaltungsvorschlägen für ihre Vorgärten. Nun ja, wenn ich einen Blick in den Abschlussbericht der Kommission werfe und sehe, dass in anderen Orten Frauen in Trachten abgebildet sind oder Männer mit Ziegen an der Leine durch die Straßen laufen, dann frage ich mich auch, wie real das den Alltag abbildet. Ich finde, wir sollten da einfach die Kirche im Dorf lassen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder